Divertikulitis

Eine Divertikulitis ist eine Entzündung von Darmdivertikeln. Sie ist eine Komplikation einer Divertikulose.

Symptome einer Divertikulitis sind unter anderem:

Eine Divertikulitis kann schwerwiegende Komplikationen hervorrufen, vor allem, wenn sie nicht ausreichend behandelt wird. Zu den möglichen Komplikationen zählen:

  • akute Dickdarmentzündung (Colitis)
  • Darmverengungen (Stenosen)
  • Verbindungsgänge zwischen dem Dickdarm und anderen Darmabschnitten, anderen Organen oder der Körperoberfläche (Fisteln)
  • eitergefüllte Hohlräume in der Darmwand (Darmabszesse)
  • Darmdurchbruch

Eine unkomplizierte akute Divertikulitis ohne Komplikationen muss nicht unbedingt behandelt werden – es ist jedoch eine engmaschige Kontrolle wichtig, damit gegebenenfalls rechtzeitig eine Therapie eingeleitet werden kann. Bei einer komplizierten akuten Divertikulitis oder wenn das Risiko für einen schwerwiegenden Verlauf erhöht ist, verschreibt der Arzt Antibiotika. Schwere Verläufe können eine stationäre Aufnahme in ein Krankenhaus erforderlich machen. Wenn die Divertikulose anhält – also chronisch wird – können entzündungshemmende Wirkstoffe helfen.