Selbsthilfegruppen bei chronischen Darmproblemen

Selbsthilfegruppe – Gespräch im Stuhlkreis

Viele Menschen, bei denen ein chronisches Darmproblem wie ein Reizdarm festgestellt wird, wissen erst einmal nicht, wie sie damit umgehen sollen. Oft stellen sie sich viele Fragen – was kann ich noch essen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? Selbsthilfegruppen können hier weiterhelfen.

Viele Selbsthilfegruppen bieten Beratung, Informationsmaterial, Infoabende und Kurse an. Außerdem ermöglichen sie es, andere Betroffene kennenzulernen und sich über die Erfahrungen, Fragen, mögliche Sorgen und Ängste auszutauschen. Auf dieser Seite haben wir eine Auswahl von Kontaktdaten zu Selbsthilfegruppen für Sie zusammengestellt.

Reizdarm

Deutsche Reizdarmselbsthilfe e.V.
Postfach 70 02 18
60552 Frankfurt am Main
Tel.: 069 / 71 37 78 88 6 oder 01805 / 89 61 06
Web: www.reizdarmselbsthilfe.de
E-Mail: info@reizdarmselbsthilfe.de 

Morbus Crohn & Colitis ulcerosa

Deutsche Morbus Crohn / Colitis ulcerosa Vereinigung e.V. (Bundesverband)
Reinhardtstraße 18
10117 Berlin
Tel.: 030 / 20 00 39 21 1
Web: www.dccv.de
E-Mail: beratung@dvvc.de

Zöliakie

Deutsche Zöliakie-Gesellschaft e.V.
Kupferstraße 36
70565 Stuttgart
Tel.: 0711 / 45 99 81 0
Web: www.dzg-online.de
E-Mail: info@dzg-online.de

Autor: reizdarm.net-Redaktion
Letzte Aktualisierung: 31.05.2016

Wie hat Ihnen der Artikel gefallen?

1 Sterne2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (Noch keine Bewertung)
Loading...