Quinoa-Salat mit roter Bete

http://reizdarm.jfuqqyxlza49o8jl5w2.maxcdn-edge.com/wp-content/uploads/2016/02/fruchtige_kartoffelsuppe-2.jpgZutaten:

  • 100 g Quinoa
  • 200 ml Wasser
  • 2 Stück rote Bete – gekocht
  • 100 g Feldsalat
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 TL Senf (glutenfrei)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung:

  1. Quinoa unter fließendem Wasser abspülen und mit 200 ml Wasser etwa 10 Minuten kochen. Anschließend vom Herd nehmen und weitere 10 Minuten mit geschlossenem Deckel quellen lassen. Danach überschüssiges Wasser abgießen.
  2. Rote Bete in dünne Scheiben oder feine Würfel schneiden und zu Quinoa geben.
  3. Feldsalat gründlich waschen, putzen und auf die Teller verteilen.
  4. Zitronensaft und Olivenöl verrühren, mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken und über die Rote Bete-Quinoa-Mischung geben. Diese auf dem Feldsalat verteilen und servieren.

Tipps:

  • Statt Feldsalat können Sie auch andere Salate der Saison verwenden.
  • Granatapfelkerne und Walnüsse verleihen dem Salat eine noch herbstlichere Note.
  • Wer es mag, kann einen Bund gehackten Koriander dazugeben.