Chia-Pudding – Grundrezept

Zutaten:

  • 3 EL Chia-Samen
  • 150 ml Flüssigkeit, z.B. (fettarme) Milch, Mandel-, Reis-, Hafer- oder Sojadrink

Zubereitung:

  1. Die Chia-Samen mit der Flüssigkeit bedecken.
  2. Die Mischung in den Kühlschrank stellen und mindestens zwei Stunden quellen lassen.
  3. Nach dem Quellen ggf. weitere Flüssigkeit hinzugeben, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Tipps:

  • Chia-Pudding können Sie pur oder z.B. in Kombination mit Müsli oder Overnight Oats (über Nacht eingeweichte Haferfocken) genießen.
  • Auch Obst, Nüsse, Kerne und Samen passen gut zu dem Chia-Pudding.
  • Da Chia-Samen glutenfrei sind, eignet sich der Chia-Pudding hervorragend als glutenfreies Frühstück, z.B. für Menschen mit Zöliakie.
  • Chia-Pudding für das Frühstück lässt sich gut am Vorabend vorbereiten.
  • Für eine feine Kokosnote können Sie etwas Flüssigkeit durch Kokosmilch oder Kokoswasser ersetzen.
  • Einen Teil der Flüssigkeit können Sie je nach Geschmack auch durch Natur- oder Sojajoghurt, Quark, Kefir oder Dickmilch ersetzen.
  • Etwas gemahlene Vanille oder eine Messerspitze Zimt sorgen für ein besonders feines Aroma.